Shine On – RIP Richard Wright

Gestern starb nach kurzem Krebsleiden Richard Wright, Keyboarder von Pink Floyd. Schöner Nachruf hier und hier
Für mich als Floyd-Maniac ein herber Verlust, war er doch maßgeblich am Sound und der Tiefe der Songs beteiligt.
Unvergesslich bleibt die Tour von David Gilmour 2006, bei der Wright am Keyboard saß.

Außerdem zeigt es mal wieder, wie schnell es gehen kann, nach dem wenigen, was man weiß, dauerte die Erkrankung nicht lange.
Ruhe in Frieden.

Nachtrag: (21:37 Uhr)
Ein wunderschöner Nachruf bei der Süddeutschen -> klick

Schreibe einen Kommentar