Ende – und Anfang

Ein Ende
Wow. Ein Lebensabschnitt hat geendet.
Am Freitag hatte ich – nach 10 1/2 Jahren – meinen letzten Arbeitstag bei meiner geliebten syscovery.
Meine Kollegen haben mir einen wunderbaren Ausstand beschert, mich mit Herzlichkeiten und Geschenken überhäuft. Ich bin wirklich gerührt.
Ein paar salbungsvolle Worte von mir durften nicht fehlen, ich hoffe, dass ich auch nur ansatzweise transportieren konnte, wie ich die Zeit syscovery genossen habe und wie stolz und glücklich ich bin, ein Teil der Geschichte unserer Firma zu sein.
Ich kann nur hoffen, dass ich erneut einen solchen Glücksgriff tue und – wo auch immer man meine Dienste in Anspruch nimmt – ich genauso tolle Kollegen, Vorgesetzte und Stimmung genießen darf wie das die letzten 10 Jahre.

What’s next?
10 Wochen Roadtrip durch die USA stehen mir bevor und ich nehme mir ganz fest vor, das hier im Blog ausreichend zu behandeln.
Die Route steht grob, erst der Westen, dann der Osten, ganz einfach. 🙂

Ich bin inzwischen aufgeregt wie ein kleines Kind und wahnsinnig gespannt, was mich alles erwartet, welche Menschen ich kennen lernen werde und wie ich das Land empfinden werde, von dem ich bisher nur das UFO namens New York City kenne.

Ich habe jetzt schon – durch meine lieben Freunde und Bekannten – ein paar Einladungen für Couchübernachtungen in 5 Staaten, es kommen hoffentlich noch ein paar dazu und den Rest der Reise möchte ich gerne mit Couchsurfing.org organisieren. Mal sehen, wie das klappt.

Bis bald