Abschied

Mein lieber Corolla, du hast mich fast 5 Jahre lang begleitet. Ein paar Flaschen Öl und Benzin waren alles, was du brauchtest, ansonsten warst du mir ein genügsamer und treuer Untersatz. Lebe wohl im Schrotthimmel.
Ich werde dich in Erinnerung behalten, wie du warst. Schwarz und ungewaschen. 🙂

Von einem, der auszog, ein Auto abzumelden

Gestern haben wir den Smart abgeholt, jippieh.
Heute früh war ich dann beim Landratsamt, um den Corolla abzumelden.
Leider hat sich irgendwo auf dem Weg der Fahrzeugschein des alten Bocks verselbständigt und ich hatte ihn am Schalter nicht mehr im Umschlag.
Was ich dabei hatte, waren der Brief, die plakettenbefreiten Nummernschilder und sämtliche Verschrottungspapiere. Die weisen nach, dass die Karre nie mehr fahren wird.

Also fragte ich die Dame vom Amt freundlich, ob es schlimm sei, dass ich den Schein gerade nicht bei mir habe.

Sie: „Ja, wenn Sie den nicht haben, müssen wir einen neuen ausstellen. Kostet dann 10 Euro mehr“
Ich: „Ok? Ich bekomme dann also von Ihnen einen neuen Schein, den ich direkt hier in den nächsten Papierkorb werfen kann, weil das Auto Schrott ist?“
Sie: „Ja.“
Ich: „Tschüss“

Ich bin dann gegangen und suche nochmal … Ich fühle mich überrollt vom Deutschen Amtsschimmel.
*wieher*